Einsätze 2015

31.12.2015

  
Einsatz 77/2015
Abteilung Kenzingen

  

Zimmerbrand mit Menschenrettung

 

Am 31.12.2015 wurde die Feuerwehr Kenzingen kurz nach 22.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in den Wohnbezirk „Kohler“ alarmiert. Daraufhin rückte die Wehr mit einem Löschzug zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle machte sich eine Frau bemerkbar, die meldete, dass sich noch eine Person im Gebäude befände. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in das Gebäude vor, retteten eine Person aus dem stark verrauchten Zimmer und löschten das Feuer ab. Dank des beherzten und schnellen Vorgehens der anwesenden Frau, die die Rettungskette in Gang setzte und auch Löschversuche unternahm, konnte der materielle Schaden gering gehalten werden. Die gerettete Person wurde vom Notarzt versorgt und in eine Klinik verbracht.

 

 


17.12.2015

  
Einsatz 76/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brand eines Schuppens

 

 


12.12.2015

  
Einsatz 75/2015
Abteilung Kenzingen

  

Tierrettung

 

 


 

04.12.2015

  
Einsatz 74/2015
Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 

 


 

27.11.2015

  
Einsatz 73/2015
Abteilung Kenzingen

  

Amtshilfe

 

Die Polizei wurde bei einer Maßnahme unterstützt.


26.11.2015

  
Einsatz 72/2015
Abteilung Kenzingen

  

Wassernot

 

In einem Wohngebäude hatte sich durch einen Rohrbruch, der Keller mit Wasser gefüllt. Die Abteilung Kenzingen pumpte dies mit einer Tauchpumpe und mehreren Wassersaugern ab.


20.11.2015

  
Einsatz 71/2015
Abteilung Kenzingen

  

Gerätehaus besetzen bei Stromausfall


Während eines Stromausfalls, welcher einen Großteil der Kenzinger Innenstadt und des Bereiches Petersbreite und Kohler betraf, wurde das Gerätehaus besetzt um eine Anlaufstelle für Bürger zu bieten, welche im Notfall keine eigenen Kommunikationsmittel hätten.

Um auch den Bürgern der Innenstadt einen kurzen Meldeweg zu ermöglichen, wurde eine weitere Anlaufstelle vor dem Rathaus mittels des Einsatzleitwagens geschaffen. Zahlreiche Bürger fanden sich hier, auch ohne direkte Not, ein und informierten sich über den Stand der Lage.

Hierzu wurde auch Kontakt zur EnBW gehalten und auf der Homepage der Feuerwehr das Notfallmodul für Sonderlagen aktiviert, welches eine weitere Möglichkeit für die Bevölkerung zur Information bietet, sofern ein Internetzugang noch möglich ist.

Grundsätzlich sind die Feuerwehrgerätehäuser in der Kernstadt und den Ortsteilen (jeweils in den betroffenen) bei Stromausfällen besetzt um Bürgern eine Anlaufstelle zu bieten, wenn das heimische Telefon oder Handy nichtmehr funktioniert und dennoch Hilfe benötigt wird.


15.11.2015

  
Einsatz 70/2015
Abteilung Kenzingen

  

Unterstützung Rettungsdienst

 


14.11.2015

  
Einsatz 69/2015
Abteilung Kenzingen

  

Unklare Rauchentwicklung

 

Das Zimmer wurde belüftet. Der Schornsteinfeger überprüfte das Kamin und die Heizung. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 


09.11.2015

  
Einsatz 67+68/2015
Abteilung Nordweil + Abteilung Hecklingen

  

Unterstützungseinsatz Atemschutz

 

Die FF Abt. Nordweil und Hecklingen wurden zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträger nach Herbolzheim alarmiert.
 


 

09.11.2015

  
Einsatz 65+66/2015
Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach

  

Großbrand in Herbolzheim

 

Am 09.11.2015 gegen 10.35 Uhr wurden von der FF Herbolzheim die FF Kenzingen zur Unterstützung angefordert. Im dortigen Industriegebiet kam es bei einem Kunststoffrecyclingunternehmen zu einem Brand, der auf eine Lagerhalle übergriff. Die Feuerwehr Kenzingen übernahm den Einsatzabschnitt Nord, baute eine Riegelstellung zu einem benachbarten Unternehmen auf und leitete eine massive Brandbekämpfung über das Wenderohr der Drehleiter sowie über mehrere tragbare Rohre ein. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung war ein Arbeiten nur unter Atemschutz möglich. Mit den CBRN-ErkKw‘s der FF Kenzingen und der FF Lahr wurden Schadstoffmessungen in der Umgebung durchgeführt, sowie mehrere Proben entnommen. Diese wurden zur Analyse zur Berufsfeuerwehr Mannheim gebracht. Die Besatzung des Einsatzleitwagens unterstützte die Einsatzleitung vor Ort. Mit den Mannschaftstransportwagen von den Abteilungen Kenzingen und Bombach wurde ein Pendelverkehr zum Befüllen der Atemluftflaschen zwischen der Einsatzstelle und dem Feuerwehrgerätehaus Kenzingen eingerichtet.

 

Die Feuerwehr Kenzingen war bis in die späten Abendstunden im Einsatz. Des Weiteren waren mehrere Atemschutzgeräteträger zur Unterstützung der Herbolzheimer Kameraden bis nach Mitternacht an der Einsatzstelle.

 

Neben der Gesamtwehr Herbolzheim waren die FF Kenzingen, die FF Endingen, die FF Teningen sowie die FF Ettenheim mit jeweils mindestens einem Löschzug im Einsatz. Von der FF Lahr war der CBRN-ErkKw sowie das WLF mit dem AB-Sonderlöschmittel, von der FF Emmendingen der Gerätewagen-G vor Ort.

 

Kreisbrandmeister Jörg Berger sowie Bezirksbrandmeister Thomas Finis fanden sich ebenfalls an der Einsatzstelle ein. Des Weiteren waren ein Großaufgebot von DRK und Polizei vor Ort, ebenso Kräfte des THW.

 

 

 
 


 

21.10.2015

  
Einsatz 64/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einem Industriebetrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Eingreifen der Wehr war nicht erforderlich.


17.10.2015

  
Einsatz 63/2015
Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

 

In einem Wohnhaus kam es zu einem Schmorbrand in einem Verteilerkasten. Eine weitere Ausbreitung wurde gestoppt.


10.10.2015

  
Einsatz 62/2015
Abteilung Kenzingen

  

Tierrettung

 

Am Nachtallmendsee wurde ein Stubentiger erfolgreich aus einer misslichen Lage gerettet.


02.10.2015

  
Einsatz 61/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einem Industriebetrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Eingreifen der Wehr war nicht erforderlich.


30.09.2015

  
Einsatz 60/2015
Abteilung Kenzingen

  

Rauchgeruch im Industriegebiet

 


20.09.2015

  
Einsatz 58+59/2015
Abteilung Kenzingen + Bombach

  

Umgestürzter Baum

 

Ein umgestürzter Baum blockierte die Hauptdurchfahrtsstraße in Bombach. Die Abt. Bombach und Kenzingen zersägten den Baum und sorgten für freie Fahrt.

 


 

19.09.2015

  
Einsatz 56+57/2015
Abteilung Kenzingen + Nordweil

  

Schmorbrand in Nordweil

 

Am 19.09.2015 kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren der Abteilungen Kenzingen und Nordweil zu einer unklaren, starken Rauchentwicklung nach Nordweil gerufen. Ursache der Rauchentwicklung war ein Schmorbrand in einer Elektroinstallation. Der Hausbesitzer konnte vor Eintreffen der Feuerwehr den Schmorbrand löschen. Die Brandstelle wurde von der Feuerwehr kontrolliert und die Wohnung entraucht.

 



16.09.2015

  
Einsatz 55/2015
Abteilung Nordweil

  

Kleineinsatz


 

04.09.2015

  
Einsatz 54/2015
Abteilung Kenzingen

  

Drehleitereinsatz

 

Die FF Abt. Kenzingen wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes/Notarztes mit der Drehleiter nach Hecklingen gerufen. Ein Patient musste liegend über die Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss transportiert werden.

 


27.08.2015

  
Einsatz 53/2015
Abteilung Nordweil

  

Unklare Rauchentwicklung

 

Die Rauchentwicklung wurde lokalisiert, es war kein Eingreifen erforderlich.
 


25.08.2015

  
Einsatz 52/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einem Seniorenheim hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Eingreifen der Wehr war nicht erforderlich.


 

22.08.2015

  
Einsatz 51/2015
Abteilung Kenzingen

  

Ausgelöster Rauchwarnmelder

 

Telefonisch wurde die Abteilung Kenzingen über einen ausgelösten Rauchwarnmelder informiert. Da für die Nachbarn kein Rauch sichtbar und die Bewohner nicht anwesend waren, wurde die Einsatzstelle mit einem Fahrzeug angefahren und zunächst von Außen kontrolliert. Hierbei konnte bereits sicher entwarnung geben werden.

Kurz darauf trafen auch die Bewohner ein, was eine begehung der Räumlichkeiten ermöglichte und die Lage bestätigte.

Das Vorgehen der Nachbarn ist lobenswert. Ein solcher Einsatz ist zudem für Anrufer und Besitzer kostenlos.


20.08.2015

  
Einsatz 50/2015
Abteilung Kenzingen

  

Wassernot

 

Durch einen Rohrbruch verursacht, drang Wasser in ein Haus ein. Mit mehreren Wassersaugern wurde dies abgepumpt.
 


 

13.08.2015

  
Einsatz 49/2015
Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 

Eine Ölspur im Stadtbereich wurde abgestreut.



07.08.2015

  
Einsatz 48/2015
Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 

Eine Ölspur im Stadtbereich wurde abgestreut.
 


02.08.2015

  
Einsatz 46+47/2015
Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach

  

Containerbrand

 

Am 02.08.2015 gegen 1.30 Uhr wurden die Feuerwehren der Abteilungen Kenzingen und Bombach alarmiert. Auf dem Weinfestgelände brannte während des Festbetriebs ein größerer Abfallcontainer. Das Feuer wurde von der Abteilung Bombach unter Atemschutz abgelöscht.

 

 

 


27.07.2015

  
Einsatz 45/2015
Abteilung Kenzingen

  

Unterstützung Bundespolizei

 

Aufgrund eines Oberleitungsschadens auf der DB-Rheintalstrecke, wurde die FF Abt. Kenzingen von der Bundespolizei zur Unterstützung angefordert.
 


17.07.2015

  
Einsatz 44/2015
Abteilung Kenzingen

  

Wassernot

 

Gegen 2.15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Wassernot in die Innenstadt gerufen. Durch einen Rohrbruch verursacht, quoll Wasser aus der Straße und drohte in ein Haus zu fließen. Der Hausanschluss wurde von der Feuerwehr abgeschiebert. Die Einsatzstelle wurde dem städt. Notdienst bzw. dem Wasserwerk übergeben.
 


15.07.2015

  
Einsatz 43/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einem Gewerbebetrieb hatte die Brandmeldeanlage aufgrund von Wartungsarbeiten ausgelöst. Ein Eingreifen der Wehr war nicht erforderlich.


14.07.2015

  
Einsatz 42/2015
Abteilung Bombach
 

Gerätehaus besetzen bei Stromausfall

 

Während eines Stromausfalls im Ortsteil Bombach wurde das dortige Gerätehaus besetzt, um ggfs. Notrufe aus der Bevölkerung entgegennehmen zu können.

 


12.07.2015

  
Einsatz 41/2015
Abteilung Kenzingen

 

PKW-Brand beim Bahnhof

 

Am 12. Juli 2015, kurz vor 1 Uhr, wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem PKW-Brand im Bereich des Bahnhofes gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug nahezu im Vollbrand und wurde mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges unter Atemschutz abgelöscht.

 



 


11.07.2015

  
Einsatz 40/2015
Abteilung Kenzingen

  

Ölspur

 


08.07.2015

  
Einsatz 38+39/2015
Abteilung Kenzingen + Abteilung Nordweil
 

Flächenbrand im Außenbereich

 

Ein Kleinbrand zwischen Wagenstadt und Nordweil wurde abgelöscht.


29.06.2015

  
Einsatz 37/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brennender Altglascontainer

 

Ein Kleinbrand in einem Altglascontainer wurde abgelöscht.


23.06.2015

  
Einsatz 36/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einem Gewerbebetrieb hatte die Brandmeldeanlage aufgrund von Wartungsarbeiten ausgelöst. Ein Eingreifen der Wehr war nicht erforderlich.


15.06.2015

  
Einsatz 35/2015
Abteilung Kenzingen
 

Verkehrsunfall in Richtung Weisweil

 

Am Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Kenzingen zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 5135 Kenzingen in Richtung Weisweil alarmiert. Ein Kleinwagen kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich noch eine eingeklemmte Person im Pkw. Die Feuerwehr Kenzingen stabilisierte das Fahrzeug und befreite die Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät. Neben der Feuerwehr, waren Rettungsdienst, Polizei und Notarzt vor Ort.

 

 << auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen >>

 


08.06.2015

  
Einsatz 34/2015
Abteilung Kenzingen
 

Brand Linienbus

 

Am frühen Montagnachmittag bemerkte der Busfahrer eines Linienbusses  Rauch am Heck seines Fahrzeuges. Der Fahrer veranlasste unverzüglich die Evakuierung der Fahrgäste und informierte per Notruf die Integrierte Leitstelle.

 

Nur wenige Minuten nach dem Notruf war bereits das erste Fahrzeug der Feuerwehr Kenzingen an der Einsatzstelle und begann mit der Brandbekämpfung an dem mittlerweile komplett verrauchten Bus. Die Nachlöscharbeiten sowie die Unterstützung des Busunternehmens bei der Bergung zogen sich noch einige Zeit hin, bis die Straße gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

 

Für die Dauer des Einsatzes war die Bombacher-Straße an der Einmündung zur Offenburger-Straße komplett gesperrt. Neben der Feuerwehr Kenzingen waren Rettungsdienst, DRK, Polizei,  der stellvertretende Kreisbrandmeister sowie Personal des Busunternehmens vor Ort.

   

<< auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen >>



05.06.2015

  
Einsatz 33/2015
Abteilung Kenzingen
 

Wasserrettungseinsatz in Kieswerk

 

Am 05. Juni 2015 gegen 19.50 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen an den Baggersee eines Kieswerkes in Richtung Weisweil gerufen. Dort wurde eine Person, die im See badete, vermisst. Umgehend wurde zusätzlich die Feuerwehr Weisweil mit dem Boot alarmiert, ebenso mehrere Tauchereinheiten aus der gesamten Region von THW, DLRG und DRK-Wasserwachten. Ebenso waren der DRK-Rettungsdienst, ein Notarzt sowie die Polizei vor Ort. Nach intensiver Suche konnten die Rettungstaucher die Person auffinden, die vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht wurde.

 

 
 


05.06.2015

  
Einsatz 32/2015
Abteilung Kenzingen
 

Zimmerbrand

 

Am späten Freitag Morgen wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Zimmerbrand in die Eisenbahnstraße gerufen. Ein Nachbar hatte aufgrund der installierten Rauchmelder den Brand in der Wohnung bemerkt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dunkler Rauch aus dem Gebäude. Die vorgehenden Atemschutztrupps konnten brennende Küchenutensilien auf dem Herd als Rauchursache ausmachen und diese ablöschen. Anschließend wurde die Wohnung mittels Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht.

Gerade in der eng bebauten Innenstadt können Zimmer -  und Wohnungsbrände schnell übergreifen, daher müssen diese Brände schnell entdeckt und gelöscht werden, bilanziert Abteilungskommandant Markus Kaspar. „Die installierten Rauchmelder haben sich mehrfach bezahlt gemacht.“


04.06.2015

  
Einsatz 31/2015
Abteilung Kenzingen
 

Wassernot

 

In einem Gebäude im Schützenallmend musste Wasser im Keller abgesaugt werden.


22.05.2015

  
Einsatz 30/2015
Abteilung Kenzingen
 

Ölspur

 

 


16.05.2015

  
Einsatz 29/2015
Abteilung Bombach
 

Gerätehaus besetzen bei Stromausfall

 

Während eines Stromausfalls im Ortsteil Bombach wurde das dortige Gerätehaus besetzt, um ggfs. Notrufe aus der Bevölkerung entgegennehmen zu können.


16.05.2015

  
Einsatz 28/2015
Abteilung Hecklingen
 

Gerätehaus besetzen bei Stromausfall

 

Während eines Stromausfalls im Ortsteil Hecklingen wurde das dortige Gerätehaus besetzt, um ggfs. Notrufe aus der Bevölkerung entgegennehmen zu können.



14.05.2015

  
Einsatz 26+27/2015
Abteilung Kenzingen

  

Sturmschaden

 

Zwei umgestürzte Bäume wurde von der Feuerwehr beseitigt.

  


 

07.05.2015

  
Einsatz 25/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brandmeldealarm

 

In einer Pflegeeinrichtung löste die Brandmeldeanlage aus. Der Alarm stellte sich als Fehlalarm heraus.

 


01.05.2015

  
Einsatz 24/2015
Abteilung Kenzingen

  

Personenrettung

 

In der Nacht auf den 02. Mai wurde die FF Kenzingen zur Rettung einer Person aus der Elz alarmiert. Die Person wurde umgehend gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

 


18.04.2015

  
Einsatz 22+23/2015
Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach
 

Kleinbrand in Bombach

 

In der Ortmitte von Bombach wurden brennende Tujahecken gemeldet. Die ILS Emmendingen alarmierte die Abteilungen Bombach und Kenzingen. Der Brand wurde von der Besatzung des TSF-W der Abt. Bombach abgelöscht.
 


08.04.2015

  
Einsatz 21/2015
Abteilung Kenzingen
 

PKW-Brand 2

 

Zu einem weiteren PKW-Brand kam es frühen Abend desselben Tages im Bereich Aufhofs. Der PKW stand beim Eintreffen der Kenzinger Feuerwehr bereits im Vollbrand und wurde unter Atemschutz abgelöscht. Personen wurden ebenfalls nicht verletzt.

   

<< auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen >>


08.04.2015

  
Einsatz 20/2015
Abteilung Kenzingen
 

PKW-Brand

 

In den frühen Morgenstunden des 08. April wurde die Freiwillige Feuerwehr Kenzingen zu einem Pkw-Brand in die Franzosenstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen der Motorblock und der vordere Fahrgastbereich des Kleinwagens bereits in Vollbrand.
Unter Atemschutz leitete das ersteintreffende Fahrzeug die Brandbekämpfung ein. Personen wurden nicht verletzt.

<< auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen >>

   


06.04.2015

  
Einsatz 19/2015
Abteilung Kenzingen
 

Brandmeldealarm

 

In einem Industriebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Der Alarm stellte sich als Fehlalarm heraus.

   


06.04.2015

  
Einsatz 18/2015
Abteilung Kenzingen

  

Kleinbrand

 

Direkt an einem Einkaufsmarkt brannten Müllsäcke. Diese wurden abgelöscht und das angrenzende Gebäube kontrolliert.

 

<< auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen >>

   


31.03.2015

  
Einsatz 17/2015
Abteilung Nordweil
 

Gerätehaus besetzen nach Stromausfall

 

Nach einem Stromausfall im Ortsteil Nordweil wurde das dortige Gerätehaus besetzt, um ggfs. Notrufe aus der Bevölkerung entgegennehmen zu können.

   


30.03.2015

  
Einsatz 16/2015
Abteilung Kenzingen
 

Türöffnung

 

Die Feuerwehr Kenzingen wurde zur Unterstützung der Polizei und des Rettungsdienstes zu einer Türöffnung alarmiert.

   


27.03.2015

  
Einsatz 15/2015
Abteilung Kenzingen
 

Drehleitereinsatz

 
Durch eine Windböe wurde eine Agrarplane in einen Baum an der Bundesstraße 3 geweht. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Gefahr beseitigt.

   


24.03.2015

  
Einsatz 14/2015
Abteilung Kenzingen
 

Kleinbrand im Gewann Burgbrunnen

 
In einem Waldstück im Gewann Burgbrunnen wurde ein Schadfeuer mittels eines Kleinlöschgerätes und Schaufeln abgelöscht.
 


21.03.2015

  
Einsatz 13/2015
Abteilung Kenzingen
 

Kleinbrand im Industriegebiet

 
Im Industriegebiet brannte Unrat neben einem Gebäude. Das Feuer wurde mit zwei Rohren abgelöscht und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert.
 


16.03.2015

  
Einsatz 11+12/2015
Abteilung Kenzingen + Abteilung Hecklingen
 

Brand an Bahnlinie

 
Der ILS Emmendingen wurde ein Brand an der Bahnlinie bei Hecklingen gemeldet. Nach einer umfangreichen Erkundung konnte ein kleineres Feuer festgestellt werden, welches abgelöscht wurde.
 


13.03.2015

 
Einsatz 10/2015
Abteilung Kenzingen
 

Brandmeldealarm

 
In einem öffentlichen Gebäude löste die Brandmeldeanlage aus. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
 


08.03.2015


Einsatz 09/2015
Abteilung Kenzingen

Bergung


Im Bereich der Elz wurde die Polizei bei der Bergung einer Wasserleiche unterstützt.


07.03.2015

 

Einsatz 08/2015
Abteilung Kenzingen


Türöffnung


05.03.2015

 

Einsatz 07/2015
Abteilung Kenzingen


Messeinsatz


20.02.2015

 

Einsatz 06/2015
Abteilung Kenzingen

 

Zubringerdienst Notarzt

 

Parallel zu Einsatz 05/2015 musste die Wehr bei einem medizinischen Notfall auf einem Parkplatz Erstmaßnahmen einleiten und den Rettungsdienst alarmieren. Ebenso wurde der Zubringerdienst für den Notarzt eingerichtet.

 


20.02.2015

 

Einsatz 05/2015
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand in Einkaufsmarkt

 

Am 20.02.2015 gegen 19 Uhr löste die Integrierte Leitstelle Emmendingen Alarm für die Feuerwehr Kenzingen aus. Gemeldet war eine Rauchentwicklung in einem Einkaufsmarkt. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine Rauchentwicklung infolge eines Kleinbrandes in einem Elektroverteilerschrank ausgemacht werden. Dieser befand sich in einem Technikraum der durch brandschutztechnische Einrichtungen vom Verkaufsraum getrennt war. Unter Atemschutz wurde der Kleinbrand abgelöscht und der Räumlichkeiten belüftet. Für die Besucher des Marktes bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

  


15.02.2015

 

Einsatz 04/2015
Abteilung Kenzingen

 

Türöffnung

 


09.02.2015

 

Einsatz 03/2015
Abteilung Kenzingen + Feuerwehr Weisweil

 

Verkehrsunfall in Weisweil
 

Gegen 6.40 Uhr wurden die Feuerwehren Kenzingen und Weisweil zu einem Verkehrsunfall nach Weisweil alarmiert. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Die verunfallte Person konnte jedoch ohne größeren technischen Aufwand aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle großräumig ab und stellte den Brandschutz sicher. Neben den genannten Feuerwehren waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.

 

 


26.01.2015

 

Einsatz 02/2015
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur



09.01.2015

 

Einsatz 01/2015
Abteilung Kenzingen

 

Umgestürzter Baum
 

Vermutlich durch den starken Wind stürzte ein Baum auf die K5115 zwischen Kenzingen und Bombach.

Als die Abteilung Kenzingen alarmiert wurde, waren Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes bereits mit der Beseitigung zugange. Ein Eingreifen durch unsere Kräfte war somit nicht erforderlich.

 


17.12.2015

  
Einsatz 76/2015
Abteilung Kenzingen

  

Brand eines Schuppens

 

 


Die Polizei wurde bei einer Maßnahme unterstützt.

Am 31.12.2015 wurde die Feuerwehr Kenzingen kurz nach 22.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in den Wohnbezirk „Kohler“ alarmiert. Daraufhin rückte die Wehr mit einem Löschzug zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle machte sich eine Frau bemerkbar, die meldete, dass sich noch eine Person im Gebäude befände. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in das Gebäude vor, retteten eine Person aus dem stark verrauchten Zimmer und löschten das Feuer ab. Dank des beherzten und schnellen Vorgehens der anwesenden Frau, die die Rettungskette in Gang setzte und auch Löschversuche unternahm, konnte der materielle Schaden gering gehalten werden. Die gerettete Person wurde vom Notarzt versorgt und in eine Klinik verbracht.