Einsätze 2012


Einsätze 2012

 

31.12.2012   

Einsatz 106/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand eines Wohnwagens
   
Am Silvesterabend gegen 18.30 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz alarmiert.
Gemeldet wurde ein größerer Feuerschein im Bereich der nördlichen B3-Ortsausfahrt. Daraufhin rückte ein kompletter Löschzug zur Einsatzstelle aus. 
Bei Erkundungsmaßnahmen stellte sich heraus, dass sich das Schadenfeuer im Bereich des Galgenbuckes befindet. Bei Eintreffen der Wehr stand ein größerer Wohnwagen im Vollbrand. Das Feuer war schnell unter Kontrolle.    

 

                        

         
     
         
     
         
     


07.12.2012   

Einsatz 105/2012
Abteilung Kenzingen

 

Messeinsatz nach Brand
   
Um 14:30 Uhr wurden die vom Brand betroffenen Wohnungen in der Klsotermattenstrasse nochmals belüftet und auf Brandgase untersucht.

Nach den abschließenden Messungen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.    


06.12.2012   

Einsatz 104/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand von Dämmmaterial in einer Gebäudefuge
   
Am Donnerstag, den 6. Dezember 2012 wurde die Feuerwehr Abt. Kenzingen in die Klostermattenstraße gerufen.

Die Feuerwehr wurde von Bewohnern über eine teilweise Verrauchung und Brandgeruch im Gebäude informiert. Messungen im Haus ergaben teils stark erhöhte Kohlenmonoxidkonzentrationen. Unklar war zuerst, was Ursache der Rauchentwicklung war. Betroffene Räume wurden mittels Wärmebildkamera untersucht. Nach weiteren Erkundungsmaßnahmen konnte ein Brand in einer Dehnfuge ausgemacht werden.
Die betroffenen Gebäude wurden in Zusammenarbeit mit der Polizei evakuiert, mehrere Bewohner wurden zur Übernachtung in einem Hotel oder bei Angehörigen untergebracht. Die Bekämpfung des Fugenbrandes gestaltete sich als schwierig. Teilweise musste das Mauerwerk mit einem Bohrhammer geöffnet werden. Um den brennenden Dämmstoff in der nur knapp vier Zentimenter breiten Fuge zu erreichen, wurde in kürzester Zeit eine Art Löschlanze gebaut. Dennoch gestaltete sich die Löschaktion als sehr aufwendig. 

Gegen 1.30 Uhr konnte die Wehr wieder einrücken – eine vier Mann starke Brandwache verblieb bis zum anderen Morgen an der Einsatzstelle.

Neben der Feuerwehr Abt. Kenzingen waren die Polizei und der DRK-Rettungsdienst im Einsatz.    

                  

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     


06.12.2012   

Einsatz 103/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand
   
Brennende Mülltonne beim Kindergarten Schnellbruck    


23.11.2012   

Einsatz 101/2012 + 102/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Bombach

 

Drehleitereinsatz
   
Kurz vor 17:00 Uhr wurde die Drehleiter zu einem Einsatz nach Bombach alarmiert. Ein Hausbesitzer hatte beim Versuch einen Baum zu fällen Schwierigkeiten bekommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Mit Hilfe der Drehleiter konnte der Baum abgetragen und somit sicher beseitigt werden. Ein kontrolliertes Fällen war nicht möglich.

Neben der Drehleiter der Abteilung Kenzingen waren die Kameraden der Abteilung Bombach an der Einsatzstelle und unterstützten die Kenzinger Kameraden und sicherten die Einsatzstelle ab.    


16.11.2012   

Einsatz 100/2012
Abteilung Kenzingen

 

Wasseraustritt
   
Um 5:50 Uhr wurde die Abteilung Kenzingen zu einem Kleineinsatz in die Industriestrasse gerufen. Laut Alarmmitteilung würde an einem Hydrant Wasser austreten. Die Lage stellte sich vor Ort dann etwas anders dar.
In der aktuell eingerichteten Strassenbaustelle, war an einer Pumpe der Grundwasserentnahme der Druckschlauch von der Kupplung gerutscht. Aus dem ca. 100mm Schlauch spritzten größere Wassermengen heraus und bildeten mitlerweile einen kleinen See.
Ein temporäres Abschalten der Entnahmepumpe zeigte nach kurzer Zeit Wirkung und der Druck in der Leitung ließ nach, sodaß diese von zwei Kameraden wieder komplett angekuppelt werden konnte und die Pumpe wieder in Betrieb genommen wurde.

Neben der Feuerwehr wurde noch der Wassermeister der Stadt Kenzingen zur Einsatzstelle gerufen.  


28.10.2012   

Einsatz 99/2012
 Abteilung Kenzingen

 

Schneebruch
   
Nach dem Einsatz auf der K5139 wurde noch eine weitere Einsatzstelle angefahren. An der Kreuzung L113 / K5115 war ebenfalls ein Baum im Straßenbereich zu beseitigen, um Gefährdungen für den Straßenverkehr auszuschließen.  

 


27.10.2012   

Einsatz 98/2012
Abteilung Kenzingen

 

Schneebruch
   
Auf der Rückfahrt von Herbolzheim wurde das HLF 24/20 zu einem Schneebruch auf der K5139 alarmiert. Da eine große Anzahl von Bäumen auf die Fahrbahn hingen wurde die Polizei informiert, um die Strasse für den Verkehr sperren zu lassen.  

 


27.10.2012   

Einsatz 97/2012
Abteilung Kenzingen

 

Dachstuhlbrand in Herbolzheim
   
Am Abend des 27. Oktober 2012 wurde die Feuerwehr Kenzingen zur Unterstützung der Feuerwehr Herbolzheim bei einem Dachstuhlbrand in der Feldbergstrasse in Herbolzheim alarmiert.
Die Abteilung Kenzingen rückte mit dem Löschzug aus. Hauptsächlich die Unterstützung mit der DLA(K) 23/12 galt es an der Einsatzstelle zu leisten. Im Einsatz waren neben der Abteilung Kenzingen die Gesamtwehr Herbolzheim sowie die Polizei und das DRK.

Nach dem eigentlichen Löscheinsatz wurden mit der Drehleiter noch die Mitarbeiter der EnBW unterstützt, welche die teilweise durchgebrannten Freileitungen über dem Gebäude sichern und teilweise beseitigen mussten.

Während des Einsatzes wurden im Gerätehaus Kenzingen bereits die Atemluftflaschen für die eingesetzten Wehren befüllt. Dies zog sich noch bis spät in die Nacht hin.

                       

         
     
         
     
         
     


16.10.2012   

Einsatz 96/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA Fehlalarm


11.10.2012   

Einsatz 95/2012
Abteilung Kenzingen

 

Belüftungseinsatz
   
Am Abend des 11. Oktober 2012 wurde die Feuerwehr Kenzingen erneut zu einem Einsatz alarmiert. Aufgrund von angebranntem Essen war eine Wohnung stark verraucht und musste belüftet werden.  


11.10.2012   

Einsatz 94/2012
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur im Stadtgebiet  

Am 11.10.2012 rückte die Feuerwehr Kenzingen zur Beseitigung einer Ölspur in den Bereich Hauptstraße/Freiburger Straße aus.  


10.10.2012  

Einsatz 93/2012
Abteilung Kenzingen

 

Küchenbrand im Altstadtbereich  

Am 10. Oktober 2012 gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Küchenbrand in den Altstadtbereich gerufen.
Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung aus dem Wohnhaus zu erkennen.
Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde umgehend eine Brandbekämpfung im Küchenbereich eingeleitet, parallel wurde das stark verrauchte Gebäude belüftet und somit entraucht. Hierbei waren zwei Atemschutztrupps im Einsatz.

Der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei waren ebenso vor Ort.  


08.10.2012  

Einsatz 92/2012
Abteilung Kenzingen

 

Unklare Brandmeldung  

Am Montag, den 08. Oktober 2012 gegen 5.15 Uhr ging in der Integrierten Leitstelle Emmendingen eine Brandmeldung von einem Bürger ein, der im Bereich der Kenzinger Stadteinfahrt von Weitem eine Rauchentwicklung bzw. ein Feuerschein wahrgenommen hat.

Daraufhin wurde die Feuerwehr Kenzingen alarmiert, die mit einem erweiterten Löschzug ausrückte.
Nach umfrangreichem Absuchen des Gebietes stellte sich jedoch heraus, dass es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm handelt.  


06.10.2012  

Einsatz 91/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA Tullastrasse  

Am Nachmittag kurz nach 16 Uhr wurde die Wehr erneut alarmiert.

In einem Industriebetrieb in der Tullastraße löste die Brandmeldeanlage aus. Nach einer umfangreichen Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.


06.10.2012

 

Einsatz 90/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand einer Gartenhütte

 

Am 06.10.2012 um 2:38 Uhr wurde die Abteilung Kenzingen durch die Integrierten Leitstelle in Emmendingen zu einer brennenden Gartenhütte im Bereich Bombacher Strasse alarmiert.
Beim eintreffen an der Einsatzstelle stand die Gartenhütte in Vollbrand und wurde mit zwei Atemschutztrupps abgelöscht.

Neben der Feuerwehr Kenzingen, war auch die Polizei vor Ort.

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 


03.10.2012  

Einsatz 89/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand
 

Am Tag der Deutschen Einheit wurde die Abteilung Kenzingen um 18:12 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Außenbereich zwischen Kenzingen und Hecklingen gerufen.
Die Erkundung vor ergab, daß im fraglichen Bereich ein ordnungsgemäßes Grillfeuer wohl etwas rauchte und von einem Verkehrsteilnehmer der nahen B3 falsch gedeutet wurde. Die Einsatzkräfte konnten ohne Eingreifen wieder abrücken und den Grillfreunden vor Ort noch einen schönen Tag wünschen.

Neben der Abteilung Kenzingen war ein Fahrzeug der Polizei mit zwei Beamten vor Ort.


22.09.2012

 

Einsatz 88/2012
Abteilung Kenzingen

 

Dachstuhlbrand in einer ehem. Brauerei-Gebäude

 

Am 22.09.2012 um 3.15 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle in Emmendingen ein größerer Brand an der nördlichen B3-Ortseinfahrt in Kenzingen gemeldet, worauf umgehend die Feuerwehr Kenzingen alarmiert wurde.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits die größten Teile des Dachstuhls im Vollbrand. Mehrere mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Trupps bekämpften den Brand im Innen- und Außenangriff. Die Drehleiter wurde zur gezielten Brandbekämpfung von oben eingesetzt.
Bereits nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle - die Nachlöscharbeiten, bei denen nach sogenannten Glutnestern gesucht wird, dauerte noch mehrere Stunden.

Neben der Feuerwehr Kenzingen, waren die Polizei und DRK-Rettungsdienst im Einsatz.

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

                 
     
         
     


12.09.2012  

Einsatz 87/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand  

Am 12. September 2012 gegen 10.35 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Zimmerbrand in den Einfangweg gerufen.
    

Die Feuerwehr Kenzingen konnte beim Eintreffen an der Einsatzstelle jedoch nur einen auf dem Herd vergessenen Kochtopf als Verursacher lokalisieren, welcher zu der starken Rauchentwicklung führte. Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.   


07.09.2012

 

Einsatz 86/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA Tullastrasse

 

Die Abteilung Kenzingen wurde durch eine auslösende Brandmeldeanlage in die Tullastrasse gerufen. Vor Ort wurde eine Fehlfunktion der Anlage festgestellt und diese dem Eigentümer übergeben.
 


04.09.2012

 

Einsatz 85/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand zweier Toilettenhäuschen

 

Kurz nach Mitternacht wurde die Abteilung Kenzingen zu einem Kleinbrand an den Nachtalmendsee gerufen. Die dort für die Badegäste aufgestellten Toilettenhäuschen würden brennen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bot sich ein nahezu identisches Bild wie schon am 04.Juni, als die Sanitäreinrichtungen ebenfalls ein Raub der Flammen wurden. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde der Brand gelöscht.

Sehr wahrscheinlich ist der Brand wohl auf eine "Heldentat" übermütiger Zeitgenossen zurückzuführen, da eine Energiequelle standardmäßig nicht zur Ausrüstung eines Toilettenhäuschens gehört.

                        

         
     
         
     
         
     


02.09.2012

 

Einsatz 84/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brennender Mülleimer

 

Gegen 2.48 Uhr, eine gute Stunde nach der Rückkehr aus Nordweil, wurde die Kenzinger Wehr erneut zu einem Mülleimerbrand in das Wohngebiet Balger alarmiert. Nach wenigen Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.  


01.09.2012

 

Einsatz 81/2012 + 82/2012 + 83/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Nordweil + Abteilung Bombach

 

Brand in einem Ökonomiegebäude

 

Am Samstag, den 1. September 2012 wurden um 17.55 Uhr die Feuerwehr-Abteilungen Kenzingen, Nordweil und Bombach zu einem Brand eines Ökonomiegebäudes in den Ortskern von Nordweil gerufen.

Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein landwirtschaftlich genutztes Anwesen mit direkter Angrenzung zu mehreren Wohngebäuden.
Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung vernehmen. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde mit einem massiven Innenangriff unter Atemschutz das Feuer gelöscht und eine Ausbreitung auf benachbarte Gebäude durch eine Riegelstellung mit mehreren Rohren verhindert. Die Drehleiter wurde ebenfalls zum Schutz der Nachbargebäude in Stellung gebracht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin, da der Heustock des Ökonomiegebäudes komplett ausgeräumt werden musste, um ein mögliches Wiederentzünden zu verhindern. Dabei konnten mehrere Glutnester ausgemacht werden. Eine Brandwache verblieb bis in die Morgenstunde an der Einsatzstelle.

Neben den genannten Feuerwehren waren der Kreisbrandmeister, der DRK-Rettungsdienst sowie die DRK-Ortsvereine Freiamt und Herbolzheim im Einsatz.
              

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     

 

                   

         
     
         
     

 


30.08.2012

 

Einsatz 80/2012
Abteilung Kenzingen

 

Personensuche

 

Wenige Minuten nachdem sich die Feuerwehr Abt. Kenzingen vom Einsatz 79/2012 zurückgemeldet hatten, ging erneut ein Alarm mit Einsatzstichwort "Personensuche" ein.
Kurze Zeit nach der Alarmierung konnte die Suche abgebrochen werden, da die vermisste Person aufgefunden wurde.


30.08.2012

 

Einsatz 79/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand einer Hecke mit Übergriff auf Carport und Gartenhütte

 

Am Nachmittag des 30. August 2012 wurde die Feuerwehr Abt. Kenzingen um 15.38 Uhr in das Wohngebiet "Vorm Kohler" gerufen.

Anrufer meldeten, dass eine Hecke brenne die unmittelbar an ein Haus angrenzt. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen.  Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war folgende Lage gegeben: Brand mehrerer Hecken; Feuer greift auf Carport und Gartenhütte über.  Anwohner versuchen mit einem Gartenschlauch eine Ausbreitung zu stoppen.

Die Einsatzkräfte leiteten sofort eine Brandbekämpfung unter Atemschutz ein und konnten binnen weniger Minuten "Feuer aus" melden.
                

         
     
         
     
         
     

 


25.08.2012

 

Einsatz 78/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand

 

Die Abteilung Kenzingen wurde zu einer brennenden Hecke in der Hebelstrasse gerufen. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges war das Feuer von den Anwohnern bereits gelöscht worden. Ein Eingreifen war somit nicht erforderlich.


22.08.2012

 

Einsatz 77/2012
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur

 

Im Innenstadtbereich wurde eine Ölspur abgestreut und Hinweisschilder aufgestellt.


20.08.2012

 

Einsatz 76/2012
Abteilung Kenzingen

 

Türöffnung

 

In der Hansjakobstrasse musste für den Rettungsdienst Zugang zu einer Wohnung geschaffen werden.


19.08.2012

 

Einsatz 75/2012
Abteilung Bombach

 

Tierrettung

 

Per Telefon wurde die Abteilung Bombach zu einer Tierrettung in die Schneckenstrasse gerufen. Zwischen zwei Mauern hatte sich eine Katze eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte das Tier befreien, welches dann der Besitzerin übergeben werden konnte.


11.08.2012

 

Einsatz 74/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA

 

Die Abteilung Kenzingen wurde durch eine auslösende Brandmeldeanlage in die Tullastrasse gerufen. Vor Ort wurde eine Fehlfunktion der Anlage festgestellt und diese dem Eigentümer übergeben.


04.08.2012

 

Einsatz 73/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA Kreisseniorenzentrum

 

Aufgrund eines angebrannten Essens löste der Rauchmelder in einem Zimmer des Kreisseniorenzentrums aus.
Die dauraufhin alarmierte Abteilung Kenzingen war mit 3 Fahrzeuge vor Ort. Nach kurzer Kontrolle der Wohneinheit und öffnen der Fenster zur Belüftung, wurde die Einsatzstelle wieder an die Bewohnerin übergeben.  


19.07.2012

 

Einsatz 72/2012
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur

 

Am 19. Juli 2012 um 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einer Ölspur in die Offenburger-Strasse gerufen.

Die Ölspur wurde abgestreut und Hinweisschilder aufgestellt.


19.07.2012

 

Einsatz 71/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand

 

Am 19. Juli 2012 um 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Kleinbrand in die Brotstrasse alarmiert.

Nachbarn hatten aus einem Haus in der Brotstrasse Brandgeruch vernommen und umgehend die 112 gewählt.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Bewohner anzutreffen, durch die Fenster war Rauch in den Räumen im Erdgeschoss zu erkennen.

Nach dem öffnen eines Fensters konnte die Brandursache von Angriffstrupp schnell gefunden werden. Auf dem Herd wurde, wie schon beim Einsatz die Woche zuvor im Oberen Zirkel, ein Topf mit verkohlten Lebensmittel gefunden.

Der Topf wurde aus dem Gebäude gebracht und das Haus belüftet. Danach konnte die Einsatzstelle wieder dem, zwischenzeitlich eingetroffenen, Besitzer übergeben werden.

Neben der Feuerwehr Kenzingen war die Polizei an der Einsatzstelle.


10.07.2012

 

Einsatz 70/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand

 

Am 10. Juli 2012 gegen 20.45 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz in den Oberen Zirkel gerufen.

Nachbarn hatten aus einem Haus Rauch aufsteigen gesehen und umgehend die Feuerwehr alarmiert.
Die Feuerwehr Kenzingen konnte beim Eintreffen an der Einsatzstelle jedoch einen Kochtopf mit verkohltem Essen als verursacher lokalisieren, welcher bereits vom Bewohner auf den Balkon verbracht worden war.

Die Wohnung wurde noch belüftet und anschließend dem Besitzer übergeben.

Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.


08.07.2012

 

Einsatz 68/2012 + 69/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Hecklingen

 

Äste auf der Strasse

 

Am 08. Juli 2012 gegen 8:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem umgestützten Baum auf der B3 in Höhe Hecklingen alarmiert.

Die Abteilung Kenzingen und die Abteilung Hecklingen rücken daraufhin aus. An der Einsatzstelle zeigte sich, daß nur einige Äste auf der Strasse lagen.

Die Abteilung Hecklingen reinigete die Fahrbahn, die Kenzinger Kameraden konnten wieder einrückten.


05.07.2012

 

Einsatz 66/2012 + 67/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Hecklingen

 

Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

 

Am 05. Juli 2012 gegen 17:20 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Verkehrsunfall auf der B3 in Höhe Hecklingen alarmiert.

Nach einer Kollision zweier PKW mussten ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt werden. Ergänzend wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei die Bundesstrasse halbseitig gesperrt und der Verkehr teilweise umgeleitet.

Die Feuerwehr Kenzingen war mit der Abteilung Kenzingen und der Abteilung Hecklingen im Einsatz. Zudem war die Polizei an der Einsatzstelle.


30.06.2012

 

Einsatz 65/2012
Abteilung Kenzingen

 

Defektes Dach nach Starkwind

 

Am 30. Juni 2012 um 23:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem weiteren Einsatz in die Austraße gerufen.

Nach einer starken Windböe war die Dacheindeckung eines Gebäudes beschädigt. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die fehlenden Ziegel ersetzt.


30.06.2012

 

Einsatz 64/2012
Abteilung Kenzingen

 

Umgestürzter Baum

 

Am 30. Juni 2012 gegen 22.10 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz auf die L113 gerufen.

Zwischen der Kreuzung Bombach / Malterdingen und dem Auhof war ein Baum über die Strasse gestürzt. Dieser wurde zersägt und die Strasse gereinigt.

Neben der Feuerwehr Kenzingen war die Polizei am Einsatzort.


26.06.2012

 

Einsatz 63/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand in einem Ladengeschäft

 

Am 26. Juni 2012 gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz in die Offenburger Straße gerufen.

In einem Ladengeschäft war ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Wehr waren die gesamten Geschäftsräume stark verraucht. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht. Die verrauchten Räume wurden belüftet.

Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.


22.06.2012

 

Einsatz 62/2012
Abteilung Kenzingen

 

Türöffnung, Unterstützung Rettungsdienst

 

Am 22. Juni 2012 gegen 23.15 Uhr wurde die Feuerwehr Abt. Kenzingen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

In einer verschlossenen Wohnung wurde eine hilflose Person vermutet, was den Einsatz der Feuerwehr notwendig machte. Die Feuerwehr schuf einen Zugang zur verschlossenen Wohnung, sodass der Rettungsdienst schnellstmöglich medizinische Hilfe leisten konnte.

Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.  


21.06.2012

 

Einsatz 61/2012
Abteilung Kenzingen

 

Einsatz Wärmebildkamera


16.06.2012

 

Einsatz 60/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand einer Gartenhütte

 

In den frühen Morgenstunden des 16.06.2012 wurde der Rettungsleitstelle Emmendingen eine Rauchentwicklung im Bereich der Gemeindeverbindungsstraße in Richtung Herbolzheim gemeldet.

Die alarmierte Feuerwehr Kenzingen konnte eine brennende Gartenhütte in nördlichen Bereich der Gemarkung Kenzingen als Ursache der Rauchentwicklung ausmachen. Bei Eintreffen der Wehr stand die Hütte bereits im Vollbrand.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand unter Atemschutz mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung rasch ab.
   

                        

         
     
         
     
         
     

 

                        

         
     
         
     
         
     


13.06.2012

 

Einsatz 59/2012
Abteilung Nordweil

 

Umgestürzter Baum nach Unwetter


05.06.2012

 

Einsatz 58/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand am Baggersee

 

In den frühen Morgenstunden des 04. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Kenzingen zu einem Kleinbrand an den Kenzinger Nachtallmendsee gerufen.
Nach Eintreffen des ersten Fahrzeuges fand die Kenzinger Wehr zwei auf dem Parkplatz des Sees zur Verfügung gestellte, brennende mobile Toilettenhäuschen vor. Unter Atemschutz löschte ein Trupp des Tanklöschfahrzeuges die brennenden Kunststoffüberreste der völlig zerstörten Toilettenhäuschen ab.

Gegen 1.00 Uhr konnte die Abteilung Kenzingen wieder einrücken.
   

                        

         
     
         
     
         
     


30.05.2012

 

Einsatz 26/2012 - 57/2012
Abteilung Kenzingen

 

zahlreiche Einsätze nach Starkregen

 

Am Nachmittag des 30. Mai 2012 wurde die Feuerwehr Abt. Kenzingen zu mehreren unwetterbedingten Einsätzen alarmiert.

Nach einem ergiebigen Starkregen standen im Stadtgebiet mehrere Keller unter Wasser. In der gesamten Stadt mussten insgesamt 30 Einsatzstellen angefahren und vollgelaufene Keller mit Tauchpumpen und Wassersaugern ausgepumpt werden.

Zur Abarbeitung der Einsätze war die Kenzinger Wehr mehrere Stunden im Einsatz.  


19.05.2012

 

Einsatz 25/2012
Abteilung Kenzingen

 

Gemeldeter Wohnungsbrand im Wohngebiet Balger

 

Am 19. Mai 2012 gegen 12.15 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz in das Wohngebiet Balger gerufen.

Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ein.
Ein Atemschutztrupp drang ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera und Löschgerät in die verrauchte Wohnung vor. Der Brandherd konnte rasch lokalisiert und das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Parallel wurde die Wohnung entraucht. Verletzt wurde niemand.
Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.
   

                        

         
     
         
     
         
     


12.05.2012

 

Einsatz 24/2012
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur

 

Nach während des Einsatzes auf der K5115 wurde die Abteilung Kenzingen zum nächsten Einsatz alarmiert. Ein unbekannter Verursacher hatte auf der K5135 (Kenzingen - Weiswel)  im Bereich der Autobahnbrücke eine ca. 400m lange Ölspur hinterlassen. Die Abteilung Kenzingen streute diese mit Bindemittel ab.  


12.05.2012

 

Einsatz 23/2012
Abteilung Kenzingen

 

Sturmschaden

 

An der Kreuzung L113 und K5115 zwischen Kenzingen, Bleichheim und Freiamt ragte ein umgestützter Baum in die Fahrbahn. Dieser wurde von der Abteilung Kenzingen beseitigt und die Fahrbahn gereinigt.  


05.05.2012

 

Einsatz 22/2012
Abteilung Nordweil

 

Wassernot

 

Die Abteilung Nordweil wurde zur Unterstützung des städtischen Notdienstes zu einem Wasserrohrbruch im Nordweiler Kindergarten gerufen.  


04.05.2012

 

Einsatz 20/2012 + 21/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Hecklingen

 

Schwerer Verkehrsunfall auf B3 Höhe Hecklingen

 

Am 4. Mai 2012 gegen 17.40 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesstraße 3 Höhe Hecklingen gerufen.
Gemeldet war zudem, dass das Fahrzeug brenne. Wenigen Minuten nach der Alarmierung waren die Feuerwehr Abteilungen Kenzingen und Hecklingen vor Ort und leiteten die notwendigen Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen ein. Glücklicherweise war die Person nicht eingeklemmt und konnte rasch befreit werden. Durch die vor einigen Jahren angeschafften Hochdruckkleinlöschgeräte, die alle Kenzinger Feuerwehrabteilungen erhielten, war der Entstehungsbrand schnell unter Kontrolle. Der im Jahr 2011 in Dienst gestellte Vorausrüstwagen zeigte auch bei diesem Einsatz seine Vorteile – bereits wenige Minuten nach Alarmeingang traf dieser zur Hilfeleistung an der Einsatzstelle ein.
Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort.
   

                        

         
     
         
     
         
     


24.04.2012

 

Einsatz 19/2012
Abteilung Kenzingen

 

Baum auf Strasse

 

Am Abend wurde die Abteilung Kenzingen zu einem umgestrüzten Baum an der K5135 zwischen Kenzingen und Weisweil alarmiert. Beim eintreffen an der Einsatzstelle erwieß sich der Baum als Bäumchen und konnte  mit drei Kameraden des VRW zur Seite geräumt werden.
Die Abteilung Kenzingen war mit 3 Fahrzeuge vor Ort.   


15.04.2012

 

Einsatz 18/2012
Abteilung Kenzingen

 

DLA-Einsatz nach Sturmschaden


25.03.2012

 

Einsatz 17/2012

Abteilung Kenzingen

 

BMA Kreisseniorenzentrum

 

Aufgrund eines angebrannten Essens löste der Rauchmelder in einem Zimmer des Kreisseniorenzentrums aus.
Die dauraufhin alarmierte Abteilung Kenzingen war mit 5 Fahrzeuge vor Ort. Nach kurzer Kontrolle der Wohneinheit und öffnen der Fenster zur Belüftung, wurde die Einsatzstelle wieder an die Bewohnerin übergeben.  


20.03.2012

 

Einsatz 16/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brandmeldealarm im AWO-Pflegeheim

 

Durch Wasserdampf wurde die Brandmeldeanlage des AWO Pflegeheimes aktiviert. Ein Eingreifen der Feuerwehr war jedoch nicht notwendig.
Die Abteilung Kenzingen war mit zwei Mann vor Ort und weitere Kameraden waren im Gerätehaus auf den Fahrzeugen in Bereitstellung.

Durch die direkte Nachbarschaft des Pflegeheimes zur Feuerwehr ist dies hier die übliche Vorgehensweise, da die Fahrzeuge so direkt an die entsprechenden Örtlichkeiten dirigiert werden können.  


18.02.2012

 

Einsatz 15/2012
Abteilung Kenzingen

 

BMA Sparkasse

 

Während des Einsatzes im Heimatmuseum ging ein weiterer Alarm bei der FF Abt. Kenzingen ein - die Brandmeldeanlage der Sparkasse löste aus. Zu diesem Paralleleinsatz rückte ein Löschzug der FF Abt. Kenzingen aus.
Das LF 16/12 verblieb mit einer Staffel beim Wassernoteinsatz.
Bei der Erkundung in der Sparkasse konnte eine leichte Verrauchung im Haustechnikraum festgestellt werden. Die Ursache muss eine Fachfirma klären. Die Einsatzstelle wurde an den Hausmeister übergeben.   


 18.02.2012

 

Einsatz 14/2012

Abteilung Kenzingen

 

Wassernot im Heimatmuseum

 

Aufgrund eines Defekts in der Hausinstallation kam es im städt. Heimatmuseum zu einem Wasseraustritt im 2.OG. Das Wasser suchte sich den Weg nach unten durch die Decken, Fußböden und Treppe bis ins EG.
Der Wasserzulauf wurde in Zusammenarbeit mit dem städt. Notdienst abgesperrt und das Wasser mit mehreren Wassersaugern aufgenommen.
Neben der Feuerwehr Abt. Kenzingen war der Leiter des städt. Betriebshofes vor Ort. Bürgermeister Matthias Guderjan besichtigte ebenfalls die Einsatzstelle.  

                        

         
     
         
     
         
     


17.02.2012

 

Einsatz 13/2012
Abteilung Kenzingen

 

Wassernot Üsenbergstrasse


16.02.2012

 

Einsatz 11/2012 + 12/2012
Abteilung Kenzingen + Abteilung Nordweil

 

Wassernot Talstrasse, Nordweil


14.02.2012

 

Einsatz 10/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brandmeldealarm Coats GmbH


06.02.2012

 

Einsatz 09/2012
Abteilung Kenzingen

 

Kleinbrand beim Bahnhof

 


27.01.2012

 

Einsatz 08/2012
Abteilung Kenzingen

 

Ölspur in der Innenstadt


20.01.2012

 

Einsatz 07/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brandmeldealarm im Kreisseniorenzentrum


07.01.2012

 

Einsatz 06/2012
Abteilung Hecklingen

 

Sturmschaden Hecklingen Richtung Riegel


07.01.2012

 

Einsatz 05/2012
Abteilung Hecklingen

 

Sturmschaden am Radweg Hecklingen-Kenzingen


05.01.2012

 

Einsatz 04/2012
Abteilung Kenzingen

 

Sturmschaden Kirnhalden


01.01.2012

 

Einsatz 03/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brandmeldealarm im AWO-Pflegeheim


01.01.2012

 

Einsatz 02/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand eines Altkleidercontainers in der Industriestrasse

 

                        

         
     
         
     
         
     

 


01.01.2012

 

Einsatz 01/2012
Abteilung Kenzingen

 

Brand eines Briefkastens in der Brotstrasse